Südafrika Selbstfahrerreise

Der Nordosten Südafrikas als Selbstfahrerreise

14 Tage | Mietwagen mit Premium Versicherung | täglich antretbar | individuell an deine Wünsche anpassbar

ab 1890 Euro

Lerne auf der Südafrika Selbstfahrerreise Land und Leute im Nordosten Südafrikas kennen. Deine Route beinhaltet den Krüger Nationalpark, die Panoramaroute, Swaziland und St. Lucia. 

Südafrika Selbstfahrerreise auf den Punkt gebracht

(Tag 1-2) Johannesburg, Mpumalanga Highlands

Deine Reise beginnt in Johannesburg, wo du deinen Mietwagen entgegen nimmst. Von dort aus geht es für dich zu deiner ersten Unterkunft. Hier kannst du dich ein wenig ausruhen, bevor dich die individuelle Mietwagenreise durch Südafrikas Osten führen wird. Nach der ersten Nacht in Südafrika geht es auf deine erste Etappe der Reise. Heute fährst du in die 260 km entfernten Mpumalanga Highlands. Das Gästehaus bietet den optimalen Ausgangspunkt für deine Reise vom und zum Krüger Nationalpark. Es liegt im Saragossa Game Reserve umgeben von einem großen und wunderschönen Garten.

(Tag 3-5) Kruger Private Reserves

Es geht weiter in Richtung Krüger National Park, wo die Big Five auf dich warten. Genieße die Landschaft Südafrikas auf dem Weg zu deiner nächsten Unterkunft, der Timbavati Safari Lodge. Hier wirst du die nächsten drei Tage mit Vollpension Plus verbringen. Die Lodge befindet sich nur 24 Fahrminuten vom Krüger-National-Park entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für eine Pirschfahrt durch den Park.
Inkludierte Aktivitäten:

  • Sunset Game Drive bei der Lodge (Manyeleti Reserve, Big 5)
  • Ganztages Game Drive mit Picknick Krüger Nationalpark
  • Bushwalk bei der Lodge
(Tag 6) Hazyview

Deine Reise fürht dich weiter nach Hazyview. An den Ufern des Flusses Sabie, inmitten von üppigen Gärten, begrüßt dich das Laughing Waters Guest House in Hazyview. Nur 17 km vom Guesthouse befindet sich der Krüger-National-Park und ebenfalls in der Nähe befindet sich die Panorama Route. Hier warten einige unvergessliche und einmalige Aktivitäten auf dich. Die Panorama Route ist eine Touristenattraktion wegen der steilen Abhänge mit Aussichten weit ins Flachland des Lowveld und interessanter Felsbildungen entlang der Straße. Der krönende Abschluss dieser Route bietet der Blyde River Canon, der drittgrößte Canyon der Welt. Du wirst einige dieser Highlights dieser Route sehen.

(Tag 7-8) Milwane Wildlife Sanctuary

Du verlässt heute Südafrika und fährst über die Grenze nach Swaziland. Vorbei an Bananen- und Zuckerrohrplantagen windet sich die Straße die Berge hinauf. Lasse dir Zeit, dann spürst du die afrikanisch gemütliche Atmosphäre der Region und kommst erholt im Mlilwane Sanctuary an. Unser Vorschlag: nutze einen Tag für eine Tour in das Malolotja Nature Reserve und kehre dabei auf dem Rückweg bei dem wunderschönen Theater „House On Fire“ ein. Eine Kulturstätte, die man hier kaum erwartet und für uns eines der schönsten Theater überhaupt darstellt.

(Tag 9-10) Sodwana Bay

Von Swaziland aus geht es an die Küste des Indischen Ozeans. Viele Taucher finden hier ein Paradies, aber Sodwana Bay im iSimangaliso Wetland Park lädt auch zum Baden, zum Schnorcheln und für lange Strandspaziergänge ein.

(Tag 11-13) St Lucia

Heute erreichen Sie den Wetlands Nationalpark, bzw. den Ort St Lucia, der daran grenzt. Hier kannst du die Flusspferde und Krokodile bei einer Bootstour beobachten oder du unternimmst eine Pirschfahrt im nahe gelegenen Hluhluwe Nationalpark. Die nächsten drei Tage wirst du im Santa Lucia Guesthouse verbringen. Dieses lädt gerade dazu ein, die Seele am Strand baumeln zu lassen und die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren zu lassen und auf sich wirken zu lassen. Falls du dennoch etwas unternehmen möchtest, bietet sich die Möglichkeit eine Führung durch ein Zulu Dorf zu machen, eine Bootsfahrt zu unternehmen oder Angeln zu gehen.

(Tag 14) Durban, Abreise

Je nach deiner Rückflugzeit verabschiedest du dich aus St. Lucia und fährst zum Flughafen in Durban. Dort gibst du dein Fahrzeug zurück und machst dich dann auf den Weg zurück in die Heimat.

Eine ausführliche Tag für Tag Beschreibung der Südafrika Selbstfahrerreise im Nordosten bekommst du in unserem unverbindlichen Angebot.

Impressionen der 2 Wochen Südafrika Selbstfahrerreise

Beschreibung Leistungen & Extras

Im Reisepreis inkludiert
  • 13 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • 3 x Abendessen
  • Mietwagen Toyota RAV 4 o.ä. inklusive Premium Versicherungsschutz
  • Aktivitäten laut Reiseprogramm
Nicht inkludiert
  • Flug nach Afrika
  • Cross Border Gebühren Swaziland ca. 36 Euro
  • Navi (optional) ca. 6 Euro/ Tag
  • Benzin
  • Parkeintritte oder optionale Aktivitäten
  • nicht im Programm erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder
Saisonpreise
  • Basispreis pro Person im Doppelzimmer = 1890 Euro

Der Basispreis ist ein Ab-Preis mit 2 Reiseteilnehmern. Gerne prüfen wir zu deinem Wunschtermin die Verfügbarkeiten und den Gesamtpreis für alle Reiseteilnehmer.

So reisen wir

In 14 Tagen zu Nationalparks in Südafrika, in das Königreich Swasiland und zum Indischen Ozean mit etwas mehr als 1600 Kilometer Fahrt im eigenen Mietwagen.

1600 km

.. im Mietwagen mit Premium Versicherungsschutz

Deine Unterkünfte

.. kleinere komfortable Hotels, Lodges und Bungalows

Südafrika Selbstfahrerreise unverbindlich anfragen

Diese Afrika Autoreisen könnten dich auch interessieren

Namibia & Botswana | 18 Tage

Entdeckertour mit Etosha NP, Chobe NP & den berühmten Victoria Fällen

ab 3260 Euro

Garden Route | 16 Tage

Im Auto durch Südafrika mit viel Zeit für alle Highlights der Panorama Route.

ab 1435 Euro