Botswana und Simbabwe Kombination

Afrika Kombinationsreise

16 Tage | Reiseleitung in deiner Sprache | maximal 12 Teilnehmer | garantierte Abfahrtstermine | Safari Trucks und offene Allradfahrzeuge

1790 Euro

Entdecke die Highlights von Botswana und Simbabwe bei einer Afrika Zelt Reise! Bestaune die Natur der Nationalparks und beobachte Wildtiere aus nächster Nähe!

Botswana & Simbabwe Kombination auf den Punkt gebracht

(Tag 1-2) Johannesburg – Krüger Nationalpark

Wir verlassen Johannesburg um 06:30 Uhr und fahren nordöstlich zum weltbekannten Krüger Nationalpark. Wir besuchen den abgelegenen und selten besuchten nördlichen Teil des Parks von Letaba bis Pafuri. Wir genießen morgens und nachmittags Pirschfahrten in unserem Safari Fahrzeug und hoffen Löwen, Elefanten, Nashörner und andere Tiere zu sehen. Am Tag 2 wird uns eine ganztags
Pirschfahrt nach Punda Maria führen, wo wir unser Zeltlager für die Nacht aufbauen.

(Tag 3) Great Simbabwe

Nach der Einreise nach Simbabwe über den Beit Bridge Grenzposten, fahren wir zur Stadt Masvingo und dem großen Simbabwe Denkmal „Great Zimbabwe“. Die gut erhaltenen Ruinen sind eine der größten und ältesten Steinbauten im südlichen Afrika, gebaut zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert.

(Tag 4-5) Matobos Nationalpark

Auf unserem Weg nach Bulawayo erreichen wir am späten Nachmittag den Matobo National Park und schlagen unsere Zelte am Rande des Parks auf. Am nächsten Morgen geht es in den Matobos Nationalpark mit einem einheimischen Führer, um die Matobos Hügel, ein Gebiet mit Granitfelsen und bewaldeten Tälern, zu erkunden. In einem offenen Allradfahrzeug geht es auf zu World’s View und die historische Stätte von Cecil John Rhodes` Grab, wo wir die ungewöhnlichen Felsformationen dieses Gebiets entdecken. Dies ist die Heimat der Nashörner
Simbabwes, die wir hoffentlich neben anderen Wildtieren, auf unserer geführten Wanderung sehen werden.

(Tag 6-7) Hwange Nationalpark

Der Hwange Nationalpark wurde nach einem lokalen Nhanzwa Häuptling benannt und ist der größte Park Simbabwes. Er liegt in der nordwestlichen Ecke des Landes und ist für seine große Elefantenanzahl bekannt. Unser Zeltplatz ist im Wild
Management-Gebiet, an der Grenze des Parks. Auf einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug erkunden wir den Park mit unserem lokalen Führer.

(Tag 8-9) Viktoriafälle

Wir zelten für 2 Nächte in der Stadt Viktoria Falls. Wir genießen eine spektakuläre Wanderung durch tropische Vegetation am Rande der „Mosi oa Tunya“ oder „der Rauch, der donnert“ – Viktoriafälle. Es gibt Möglichkeiten zum Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi, Bungee springen oder den „Flug der Engel“ (auf eigene Kosten).

(Tag 10) Chobe Nationalpark

Nach der Einreise in Botswana geht es zu unserem Zeltplatz in der Stadt Kasane am Ufer des Chobe Flusses. Gemächlich fließt der Fluss entlang der nördlichen Grenze des Chobe Nationalparks und zieht grosse Herden von Elefanten an. Ein Höhepunkt jeder Reise in den Chobe ist die Bootssafari auf dem Chobe Fluss, wo wir hoffentlich auf eine große Anzahl von Elefanten und andere Wildtiere treffen und sie beobachten können, wie sie ihren Durst am Ende des Tages stillen.

(Tag 11) Gweta

Diesen Morgen gibt es Zeit für eine optionale Pirschfahrt im Chobe Nationalpark (eigene Kosten). Unterwegs Richtung Süden durch das Kasane Waldreservat machen wir unseren Weg nach Gweta, wo wir übernachten werden. Hier werden wir in der Nähe von urigen Baobab Bäumen Zelten.

(Tag 12-14) Okavango Delta

Nach einem frühen Start fahren wir nach Maun, wo wir im offenen Allradfahrzeug in das Delta gebracht werden. Unsere lokalen Führer bringen uns auf Mokoros (Einbaum-Kanus) tiefer in den Okavango Delta zu unserem Zeltplatz. Wir bauen unser Lager auf einer von Bäumen umringten Insel auf. Morgens und am Nachmitttag gehen wir zu Fuß mit den lokalen Führern auf Wild-Wanderung. Während der Hitze des Tages entspannen wir im Camp oder gehen im klaren Wasser des Deltas schwimmen. Durch unsere lokalen Führer erfahren wir mehr über ihre Lebensweise und Kultur. Wir kehren zurück nach Maun am späten Nachmittag von Tag 14 und haben Zeit für einen optionalen Rundflug über das Delta (auf eigene Kosten).

(Tag 15) Khama Rhino Sanctuary

Von Maun aus fahren wir Richtung Süden durch die Weiten der Kalahari-Wüste zum Khama Rhino Sanctuary. Dies ist ein gemeinschaftsbasiertes Wildtier-Projekt, das im Jahr 1992 gegründet wurde, um bei der Rettung der bedrohten Nashörner zu helfen. Wir hoffen, einige der schwer auffindbaren Nashörner auf einer Pirschfahrt zu beobachten.

(Tag 16) Johannesburg

Zurück in Südafrika begeben wir uns wieder nach Johannesburg. Die Tour endet am späten Nachmittag in der Stadt oder am Flughafen.

Eine ausführliche Tag für Tag Beschreibung Afrika Kombinationsreise im Zelt bekommst du in unserem unverbindlichen Angebot.

Impressionen von Botswana und Simbabwe Kombination

Beschreibung Leistungen & Extras

Im Reisepreis inkludiert
  • 15 Übernachtungen in Zeltplätzen inkl. Frühstück
  • 13x Mittagessen/Lunchpaket und 11x Abendessen
  • professionelle Reiseleitung
  • Transporte in voll ausgestatteten Safari Fahrzeugen
  • Aktivitäten und Eintritte laut Reiseprogramm 
Nicht inkludiert
  • Flug nach Afrika
  • Vorortzahlung von 300 USD
  • Vor- und Nachübernachtungen in Johannesburg
  • nicht im Programm erwähnte Eintritte und Mahlzeiten
  • Trinkgelder
Saisonpreise
  • Basispreis pro Person Doppelbelegung = 1790 Euro (+ 300 USD Vorortzahlung)
  • Zuschlag für Einzelbelegung = 115 Euro

So reisen wir

16 Tage zu den schönsten Nationalparks in Botswanan, Simbabwe und Südafrika mit Transporten in Safari Fahrzeugen mit etwas mehr als 4000 Kilometer Fahrt.

4000 km

.. im bequemen Safari Trucks und offenen Allradfahrzeugen

Dein Guide

.. Wissen über Kultur, Geschichte, Flora und Fauna aus erster Hand

Deine Unterkünfte

.. festgelegte Zeltplätze mit Infarstuktur und zwei Nächte wildes Zelten im Okavango Delta

Botswana & Simbabwe Kombination unverbindlich anfragen

Diese Afrika Safaris könnten dich auch interessieren